Manfred Gärtner – Ferienwohnungen

Borkum (Nordsee)

Anfahrt: Wohnung Nº 7

Anfahrt nach dem Alten Damenpfad 3 in 26757 Borkum (Nordsee)

Sie erreichen Borkum von Emden Außenhafen oder von Eemshaven (Niederlande) mit einer der Borkumfähren, die an der Reede Borkum anlegen. Falls Sie Ihr Auto mit auf die Insel genommen haben, fahren Sie von dort aus mit dem Auto, ansonsten mit der Borkumer Kleinbahn in den Ort. Die Kleinbahnfahrt ist im Fährpreis enthalten.

1. Fahrt mit dem eigenen Auto:

Mit dem Auto gelangen Sie vom Schiffsanleger über die „Reedestraße“ in den Ort. Etwa 50 m nach einer halblinken Kurve der Reedestraße fahren Sie geradeaus weiter auf der „Deichstraße“ und nach ca. 1,1 km weiter auf der Straße „Am langen Wasser“. Folgen Sie dieser Straße entlang des großen Parkplatzes und des Busbahnhofs und dann der scharfen Kurve vor den Bahngleisen nach rechts in Richtung „Georg-Schütte-Platz“. Etwa 50 m nach der Kurve biegen Sie nach der Pension „Kapitän Schmuck“ und unmittelbar vor der nahe an die Straße reichenden Veranda des Hotels „Weisse Düne“ in die schmale Gasse nach rechts ein und fahren Sie auf diesem „Alten Damenpfad“ bis zum dritten Haus auf der rechten Seite mit den Pfählen an der Grundstücksgrenze. Die Ferienwohnung 7 liegt im 1. Obergeschoss.

2. Fahrt mit der Borkumer Kleinbahn:

Ohne Auto fahren Sie mit der Borkumer Kleinbahn von der Reede bis Borkum Bahnhof (Endstation). Von dort aus gehen Sie am Zug zurück und überqueren die Gleise am Übergang „Bismarckstraße / Franz-Habich-Straße“. Biegen Sie nach dem Überqueren der Gleise noch vor der Ladenzeile am „Haus Borkumitte“nach rechts ab. Am Ende des nächsten Hauses „Hotel Weisse Düne“, wo der Fußweg ganz schmal wird, zweigt der „Alte Damenpfad” als schmale Gasse nach links ab. Gehen Sie dort hinein bis zum dritten Haus auf der rechten Seite mit den Pfählen an der Grundstücksgrenze. Die Ferienwohnung 7 liegt im 1. Obergeschoss.

Anmerkungen
  • Demnächst sollen noch Links auf zwei Straßenkarten eingerichtet werden, auf eine Übersichtskarte der Insel und auf eine Umgebungskarte des Hauses.
  • Während der Saison ist der Autoverkehr im Stadtgebiet von Borkum eingeschränkt. In der inneren „roten Zone“ dürfen Autos nur mit Sondergenehmigung fahren. In der äußeren „blauen Zone“ ist der Kraftfahzeugverkehr von 7.00 bis 21.00 Uhr freigegeben und nur nachts eine Sondergenehmigung erforderlich. Außerhalb des Ortes auf der Straße von der Reede und zum Ostland gibt es auch in der Saison keine Verkehrsbeschränkungen.
  • Der „Alte Damenpfad“ liegt in der verkehrsberuhigten roten Zone und ist außerdem eine nur für Anlieger freigegebene einspurige Gasse.
  • Als Autofahrer erhalten Sie beim Kauf der Fährkarte in Emden bzw. Eemshaven eine Sondergenehmigung des Landkreises Leer für die Zufahrt bei der Anreise und die Wegfahrt bei der Abreise. Wenn Sie während Ihres Borkumaufenthaltes nicht mit dem Auto fahren, können Sie es auf dem Grundstück am Hause abstellen. Sofern Sie jedoch zwischendurch mit Ihrem Auto fahren wollen, müssen Sie es allerdings (außer zum Ent- oder Beladen) auf einem öffentlichen Parkplatz außerhalb der roten Zone (z.B. Am langen Wasser neben dem Busbahnhof) abstellen.
  • Personen mit einer außergewöhnlichen Gehbehinderung (Merkzeichen aG im Behindertenausweis) können im Rathaus, Neue Str. 1, Zimmer 1 (Standesamt und Verkehrsangelegenheiten) eine Sondergenehmigung für die Dauer ihres Aufenthaltes beantragen. Diese Genehmigung ist gebührenfrei.
  • Im späten Herbst und im frühen Frühjahr gibt es in Borkum keine Saison-Verkehrsbeschränkungen.

Manfred Gärtner – Ferienwohnungen, Asseblick 26, 38122 Braunschweig, Telefon: (0531) 87 16 61, Fax: (0531) 87 47 21, vermietung@fewo-gaertner.de